top of page

Alles kommt und geht auch wieder.







Guten Morgen, ihr Lieben!


Ich denke, dass kennt ihr alle!

Ihr wacht morgens auf und eine dicke Wolke von UNLUST, Traurigkeit oder sogar Angst umhüllt euch.

Und dann wacht ihr an einem anderen Tag auf und alles ist gefühlt leicht und frei.


Was hat das zu bedeuten?

Ein Aufwachen mit dunklen Wolken bedeutet gar nichts Schlimmes.

Es heißt:

  • WIR, die WOLKEN, möchten FREI werden.

  • WIR, die dunklen Wolken warten auf BEFREIUNG!

  • WIR, die dunklen Wolken möchten einfach akzeptiert werden, damit wir uns in FREUDE und Leichtigkeit verwandeln können.


Und ... wenn ihr dann an diesen dunklen Wolkentagen diese Wolken einfach akzeptiert habt, ohne groß zu hinterfragen, woher sie kommen, ohne zu JAMMERN oder ANZUKLAGEN, dann wird IN euch sehr viel FREIHEIT; also ein höheres lichteres freundliches Bewusstsein sich ausbreiten können.


Ich rate euch gerade an den Tagen der dunklen Wolken immer wieder daran zu denken ... alles kommt und geht auch wieder.


Genießt diesen Tag, sowie jeden Tag mit all dem GUTEN, das bereits da ist.

Euch das Liebste und Beste Renate Sell


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page