Wer ist Corona?????????

Corona?



Eine nicht ganz so oder doch????, ernstgemeinte Geschichte.

Es war einmal ein kleines rotes kugeliges Männchen.

Es hieß Corona, einfach Corona.

Corona hatte Langeweile. So flog er auf die Erde, woher auch immer er kam.

Es setzte sich in einen wundervollen Wald, doch hier war es ihm kalt.

Dann setze er sich an einen See, hier tat ihm der ganze Körper weh.

Auch auf einer Wiese suchte er sein Glück.

Die Gänseblümchen und der Sauerampfer zwickten ihn in den Popo und das machte Corona auch nicht froh.

So flüchtete er wutentbrannt in die Stadt.

Endlich, hier war es stickig und voll, das fand Corona toll.

So setzte er sich auf Herrn Meiers Hose, denn die hing sehr lose.

Er zwickte ihn in den Bauch und in den Po, das machte Corona so richtig froh.

Herr Meier bekam Angst vor dem Ungetüm und wurde krank.

Gottseidank, dachte Corona und wurde noch mehr froh.

So ging Herr Meier zu seiner Frau und erzählte von dem Ungetüm.

Auch sie bekam Angst und wurde krank, so dass sie erschöpft auf den Sessel sank.

Das fand Corona richtig toll.

Und weil es jetzt so sein soll, schickte der große Coronameister Corona eine Frau.

Eine kugelige lustige Coronafrau. Auch sie hieß Corona.

Sie brachte gleich 100000 tausend kugelige Coronakinder mit.

Sie begleiteten Corona jetzt Schritt für Schritt, den Menschen Angst einzujagen, damit sie anfangen zu klagen und beginnen, sich zu beklagen und alle wurden noch mehr krank.

Gottseidank, dachte die große Coronafamilie und es waren jetzt schon so so viele.

Wir haben sie alle in der Hand, dachten Corona und Co ... doch dem war nicht so.

Der Wald, die Wiese, der See sahen dieses schreckliche Geschehen und riefen den Wind.

Der kam und nahm die reine Energie aus dem Wald, von der Wiese und dem See und wehte diese in die Stadt. Das dauerte eine lange Zeit, bis der Mensch bereit war, die Reinheit der Natur anzunehmen.

Um zu verstehen, wie wichtig es ist in der Gemeinschaft zu leben. Rücksicht, Respekt und Miteinander soll das neue Motto sein und so wehte der Wind noch doller die reine Natur in die Menschen hinein.

Plötzlich wurde es still, weil die große Natur das jetzt so will.

Da wurden die Menschen wach und standen auf aus ihrem Krankenlagern.

Laut riefen sie:

Jetzt reicht`s, Corona! Wir machen nicht mehr mit!

Du kriegst uns nicht! Das ist vorbei!

Auch die Natur ist uns ab heute und für immer nicht einerlei.

Wir danken dem Wald, der Wiese und dem See.

Wir hüllen auch dich Corona in unsere reine Liebe jetzt ein und deinen ganzen Coronaverein.

Das fühlte sich gut an, das kannte Corona noch nicht und brachte ihm eine neue klare Sicht.

Und was wird es in der Zukunft geben?

Liebe lässt die große Coronafamilie ab jetzt und für immer an ihrem geheimnisvollen Ort glücklich leben.

Liebe ist das Zauberwort und Corona geht nie wieder fort von seinem geheimnisvollen Ort.

0 Ansichten

Newsletter.

Trag dich ein in unseren kostenlosen Newsletter. Wir teilen mit dir Inspirationen und Neuigkeiten.

Cerato Centrum Extertal

Renate Sell
Höchte 1
32699 Extertal, Bösingfeld

Tel. (+49) 05262 56 3 54
oder (+49) 05262 53 53
Fax: (+49) 05262 56 3 51


Mail: post@cerato-centrum.de

cerato_logo_tipo.png

Bachblüten &

Mental-Emotionales

Wohlbefinden