Verjüngung!


Gesundheitstipps aus dem Cerato Centrum

Die Zitronenknoblauchkur zur Regeneration des Körpers

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Hier schenke ich euch ein Video über mein "Heiliges Verjüngungsgetränk".

Wenn ihr genauere Vorgaben für die exakte Zubereitung benötigt, dann bitte You tube macht es möglich.

Ich verkürze hier alle Vorgänge.

Das Rezept ist allerdings völlig korrekt.

Wir alle wissen ja, wie wichtig unsere Gesundheit ist. Ich glaube gerade jetzt in dieser Virenzeit wird es uns noch bewusster.

Jeder einzelne kann so viel tun, damit wir ein starkes Immunsystem haben, um krankmachenden Bakterien, Viren, Pilze, Umweltgifte, Elektrosmog, negativen Gedanken und Gefühle andere uns nicht angreifen können.

Ich mache sehr viel für meine Gesundheit und das lohnt sich sehr.

Heute schenke ich euch ein altbewährtes Verjüngungsrezept.

Die Zitronen-Knoblauch-Kur.

Sie wirkt wie ein Jungbrunnen!

Sie befreit den Körper von Kalkablagerungen. Kalkablagerungen können sich z. B. an den Arterienwänden, den Gelenken oder im Gehirn befinden.

Der Blutdruck wird dadurch normalisiert, das Herz-Kreislaufsystem entlastet, die Beweglichkeit der Gelenke verbessert und auch die geistige Leistungsfähigkeit wird gesteigert.

Eine Knoblauchfahne zeigt sich während der Kur nicht, da die Zitronen den Knoblauchgeruch vollständig neutralisieren.

Das Seh - und Hörvermögen verbessert sich.

Rückgang von Parodontitis.

Das Bindegewebe wird stärker.

Die Zutaten für 20 Tage (für 2 Personen)

Die Zubereitung

Die Zitronen unter warmem Wasser gut reinigen, vierteln und mit der Schale in einen Mixer geben. Die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit dem Ingwer ebenfalls in den Mixer geben. Ganz wenig Wasser dazugeben und alles kurz und kräftig aufmixen.

Die entstandene Paste in einen Topf geben, mit 1 Liter Wasser verrühren, auf dem Herd erhitzen und ganz kurz aufkochen lassen. Dann sofort vom Herd nehmen.

Durchsieben.

Die Zitronenknoblauchflüssigkeit in ein verschliessbares Gefäss giessen.

Im Kühlschrank aufbewahren.

Die Anwendung

Die Flasche kräftig schütteln. Täglich nach einer Hauptmahlzeit (morgens oder mittags) 25 ml davon in ein kleines Glas geben und trinken.

Trinkt diesen Saft täglich über einen Zeitraum von 3 Wochen (die o. g. Menge reicht für 20 Tage). Dann macht eine einwöchige Pause und wiederholt die Kur für weitere 3 Wochen.

Es folgt wieder eine einwöchige Pause und die Kur beginnt von vorne. Wiederholt den Ablauf, bis ihr die 3-wöchige Kur insgesamt drei- bis viermal absolviert haben.

12 Ansichten

Newsletter.

Trag dich ein in unseren kostenlosen Newsletter. Wir teilen mit dir Inspirationen und Neuigkeiten.

Cerato Centrum Extertal

Renate Sell
Höchte 1
32699 Extertal, Bösingfeld

Tel. (+49) 05262 56 3 54
oder (+49) 05262 53 53
Fax: (+49) 05262 56 3 51


Mail: post@cerato-centrum.de

cerato_logo_tipo.png

Gesundheit

Wohlbefinden

Befreiung von emotionalen und mentalen Einengungen

 

Bachblüten

Schüsslersalze

Familienaufstellungen