Gesundheitstipp #4: Hibiskus als Heilpflanze

Aktualisiert: Mai 16



Hibiskus ist ein wahres Naturtalent wenn es um die Entschlackung Ihres Körpers geht. Er wirkt durstlöschend, abführend, antibakteriell, krampflösend und regt zudem den Stoffwechsel an.


Die regelmäßige Einnahme steigert das Wohlbefinden und stärkt das Immunsystem. Hibiskus wird insbesondere zur Behandlung von Kreislaufbeschwerden, Ekzemen, Krämpfen und Erkältungen verwendet. Angewendet wird die Heilpflanze als Tee, Tinktur, Umschlag und als Bad. In der thailändischen Kultur wird der Hibiskus schon seit Jahrhunderten zur Blutreinigung eingesetzt. Der hohe Anteil von Anthocynanen in der Pflanze wirkt zudem entzündungshemmend. Insbesondere der thailändische Hibiskus Sabdariffa soll die Enzymaktivität herabsetzen und dadurch die Bildung von tödlichen Tumoren verhindern können.


#bloggingtips #WixBlog

8 Ansichten

Newsletter.

Trag dich ein in unseren kostenlosen Newsletter. Wir teilen mit dir Inspirationen und Neuigkeiten.

Cerato Centrum Extertal

Renate Sell
Höchte 1
32699 Extertal, Bösingfeld

Tel. (+49) 05262 56 3 54
oder (+49) 05262 53 53
Fax: (+49) 05262 56 3 51


Mail: post@cerato-centrum.de

cerato_logo_tipo.png

Gesundheit

Wohlbefinden

Befreiung von emotionalen und mentalen Einengungen

 

Bachblüten

Schüsslersalze

Familienaufstellungen