Die Bachblüte der Woche Beech ... die Toleranzblüte


Guten Morgen, ihr Lieben!

Weiter geht es mit der Wochenblüte!


Zusammenfassung:

Während man im negativen Beech Zustand erhofft, dass es einem besser geht, indem man “den Finger in die Wunde” des anderen legt, ist man im geheilten Beech Zustand tolerant und akzeptiert die Meinungen anderer. Man weiß, dass durch verschieden Meinungen wunderbares Gelingen kann.


Wie alle Bachblüten harmonisiert Beech veranlagte Charakterzüge.

Der Mensch darf kritisch sein und konstruktive Kritik Üben, sollte allerdings auch bereits sein, Kritik anderer anzunehmen.


Der geheilte Zustand


Beech:

schenkt Toleranz und Fähigkeit zum Aufbau toleranter Beziehungen

man lernt, über den „Tellerrand“ hinwegzublicken und Situationen insgesamt zu erfassen

man erkennt, dass gemeinsames Handeln, frei von Verurteilungen und Kritik, Positives erschafft.


Der blockierte Zustand

Beech:

wird eingesetzt, wenn man permanent über andere herzieht, überall etwas „zu meckern“ hat, die Fehler der anderen einem sofort auffallen

wenn man innerlich angespannt und verhärtet ist

Nähe sucht, bekommt sie nicht, weil permanentes Kritisieren und Verurteilen diese Nähe nicht zulassen. Schließlich zieht man sich zurück und wird verbittert.

AFFIRMATION! Ich nehme jeden Menschen so an, wie er ist!
0 Ansichten0 Kommentare

Newsletter.

Trag dich ein in unseren kostenlosen Newsletter. Wir teilen mit dir Inspirationen und Neuigkeiten.

Cerato Centrum Extertal

Renate Sell
Höchte 1
32699 Extertal, Bösingfeld

Tel. (+49) 05262 56 3 54
oder (+49) 05262 53 53
Fax: (+49) 05262 56 3 51


Mail: post@cerato-centrum.de

cerato_logo_tipo.png

Gesundheit

Wohlbefinden

Befreiung von emotionalen und mentalen Einengungen

 

Bachblüten

Schüsslersalze

Familienaufstellungen